Anmeldeformular: Geschäftsanbahnungsreise in die Schweiz für deutsche Anbieter aus dem Bereich Digitalisierung in der Bauwirtschaft und dem Bauhandwerk 21.02. - 24.02.2022

German
Teilnahmebedingungen
Hiermit melde ich mich für die Teilnahme an der oben genannten Geschäftsanbahnungsreise Schweiz 2022 an und reservieren uns damit einen geförderten Teilnahmeplatz für unser Unternehmen an der Reise. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Für die Planung des Programms entsprechend Ihrer Interessen und Ihrer Reiseorganisation bitten wir um frühzeitige Anmeldung. KMU haben Vorrang vor Großunternehmen. Die Geschäftsanbahnungsreise ist Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms und unterliegt den De-Minimis-Regelungen. Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden von den Teilnehmern selbst getragen. Der Eigenanteil der Unternehmen beträgt in Abhängigkeit von ihrer Größe: 500 Euro (Netto) für Teilnehmer mit weniger als 2 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern // 700 Euro (Netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern // 1000 Euro (Netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeitern. Sollten die Auswirkungen der globalen Corona-Pandemie eine physische Durchführung vor Ort nicht zulassen, kann das Projekt, in Abstimmung mit den Teilnehmern, auf ein digitales Format umge-stellt werden. Die Eigenanteile der Unternehmen werden in diesem Fall um die Hälfte reduziert. Mit dem Ausfüllen des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen zugearbeiteten unternehmens- und personenbezogenen Daten projektrelevant (einschließlich Teilnehmerliste) zur Projektdurchführung verwendet werden dürfen. Als Teilnehmer der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgerufenen und von der DREBERIS GmbH durchgeführten Veranstaltung erklären Sie hiermit Ihr Einverständnis zur Erstellung von Bild - und evtl. Filmaufnahmen Ihrer Person zur Verwendung und Veröffentlichung durch das BMWi und/oder DREBERIS. Der computergestützten Erfassung, Speicherung und Weitergabe der Firmendaten an Dritte im Rahmen des Projekts wird zugestimmt. Es gelten die Bestimmungen des § 11 BDSG.